By Dipl.-Ing. Anton Steinwender (auth.)

ISBN-10: 3211800719

ISBN-13: 9783211800713

ISBN-10: 3709155185

ISBN-13: 9783709155189

Show description

Read or Download Die Zukunft der Wasserversorgung der Stadt Wien PDF

Best probability & statistics books

Get An introduction to fronts in random media PDF

This e-book offers a person pleasant instructional to Fronts in Random Media, an interdisciplinary examine subject, to senior undergraduates and graduate scholars within the mathematical sciences, actual sciences and engineering. Fronts or interface movement ensue in a variety of medical components the place the actual and chemical legislation are expressed when it comes to differential equations.

Get Multivariate Analysis (Probability and Mathematical PDF

Multivariate research offers with observations on a couple of variable the place there's a few inherent interdependence among the variables. With numerous texts already to be had during this sector, one may actually enquire of the authors as to the necessity for another publication. many of the on hand books fall into different types, both theoretical or info analytic.

Download e-book for iPad: Statistical Methods for Groundwater Monitoring by Robert D. Gibbons

This booklet explains the statistical tools used to investigate the massive quantity of information that groundwater tracking wells produce in a finished demeanour available to engineers and scientists who would possibly not have a robust heritage in records. additionally, the booklet offers statistical how you can take advantage of actual use of the information and exhibits how one can arrange a good tracking process.

Additional resources for Die Zukunft der Wasserversorgung der Stadt Wien

Sample text

Die Planung fUr den Aushau ha,t einzuset2Jen, wobei a) die Erfassung und wasserreohtliche Siehersteliung der notwendigen einwandfreien Quelien- und Grundwasservorkonunen sohon jet~ fUr die Zukunft zu erfolgen hat; b) Ma~nahmen durohzufUhren sind, um die Leistung der bies:tehenden heiden Hoehquelienleitungen zu steigern, die Grundwas:serwerke und die N utzwassedeitung weiDer aus1zubauen; 0') die Errichtung deSi Grundwassi8'rW'8T~es in Mooshrunn wasserroohtlichJ und baulich S'O weit vorzutr'etiben iSlt, d~ mit dtem Ban im Jahre 1955 begonnen werden.

Chiitzen, soll derselbe durch einen 2 kIn langen Stollen oberhalb des Quellsoos zur Schwarza abg'eletitet werden. Dieser Stollen wiirde 80 m iiber der Sehwarza bei Seh'warzau ausmiinden, so dafi dort fiir diese Gemeinde €lin E-W~rk errichtet werden konnte. 'ecke der Ersten Hochquellenleitung ist die Kraftwirtschaft beteiligt. Derzeit best,eht ein klernes' Kraftwerk: mit 75 PS, welches N afiwald mit Strom versorgt. Es besteht aber die Moglichkeit, durch Verlegung eines Rohrstranges im Stollen zwi8chen Hinte~nafiwald und dem Reithof 100 m GerfaUe mit einer Wasser32 menge von 400ljseo aU8zunutzen, also ein Kraftwerk fiir 400 PS zu erriohten, wenn die Heufufi,wasSlerfaS8un~ durchgefiihrl ist.

5) werden und an del' Stelle del' Einmiindung des: Preinbachesi in den N afibaich' 'elne Grundwasserfassung. Weit,ers· soil versucht werden, im Rahmen einer Verbundwirlschaft. beim Aushau: del' Grundwasserversorgung der groHeren Stadte 1m Wiener Bec]r,en, also etwa von WI'. Neusrt:adt und Baden, diese in die Lage zu verset,zen, durclI en~prechienden Ausbau ihrer eigenen Grundwass'erversorgung auch_ Wasser fiir Wien zu liefern. Wie schon erwah'nt, ·wurde mit der Gemeinde ~ernitz in diesem Sinne bereitB e,in WasserlieferungsY'ertrag abges chloss en.

Download PDF sample

Die Zukunft der Wasserversorgung der Stadt Wien by Dipl.-Ing. Anton Steinwender (auth.)


by Charles
4.4

Rated 4.33 of 5 – based on 47 votes