By Richard Laymon

ISBN-10: 3453675126

ISBN-13: 9783453675124

ISBN-10: 3641029120

ISBN-13: 9783641029128

Eigentlich ist es ein ganz normaler Tag im August des Jahres 1963: Der kleine Ort Grandville ächzt unter der Sommerhitze, während zugleich eifrig Vorbereitungen für die große »Vampirshow« – eine paintings Dracula-Musical – getroffen werden, die am Abend stattfinden soll. Doch es ist der Tag, der das Leben dreier Jugendlicher für immer verändern wird. Denn obwohl sie eigentlich zu jung sind, scheuen sie keine Mühen, um die convey zu sehen. Ein fataler Fehler, wie sich nur allzu bald herausstellt …

Show description

Read Online or Download Die Show (Roman) PDF

Best foreign language fiction books

Träume süß, mein Mädchen: Roman - download pdf or read online

Die 29-jährige Jamie Kellog lebt in Florida und hat mit Männern bisher kein Glück gehabt. Alles ändert sich jedoch, als sie Brad Fisher begegnet. Zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie das Gefühl, wirklich verstanden zu werden, und sie schenkt Brad ihr ganzes Vertrauen. Als die beiden wenig später zu einer Reise aufbrechen, ist Jamie überglücklich.

New PDF release: Fouché

"Joseph Fouché, l’un des hommes les plus puissants de son époque et l’un des plus remarquables de tous les temps, a trouvé peu d’amour auprès de ses contemporains et encore moins de justice auprès de l. a. postérité. Napoléon, à Sainte-Hélène, Robespierre, parmi les Jacobins, Carnot, Barras, Talleyrand dans leurs Mémoires, et tous les écrivains français, royalistes, républicains ou bonapartistes, trempent leur plume dans du fiel dès qu’ils doivent écrire son nom.

Extra info for Die Show (Roman)

Sample text

Fragte sie. « In dieser Hinsicht hatte Rusty sehr viel mehr zu verlieren als ich. Er war mächtig stolz auf seinen Haarschopf, um den ihn sogar Elvis beneidet hätte. �Also, ich weiß nicht«, sagte er und rümpfte die Nase. �Wieso nicht? Du gewinnst doch sowieso«, erinnerte ich ihn. �Natürlich gewinne ich … aber trotzdem … meine Haare …« Er strich sich über den Kopf. « �Wächst ja nach«, sagte ich. �Irgendwann«, fügte Slim hinzu. « �Das besorge ich«, erklärte Slim. Als ich das hörte, wollte ich die Wette nicht mehr gewinnen.

Im Sommer trugen wir alle Badezeug anstatt Unterwäsche, schließlich konnte man niemals sagen, wann man am Freibad oder am Fluss vorbeikam … von Wolkenbrüchen, die einen bis auf die Knochen durchnässten, ganz zu schweigen. Auch ich hatte an diesem Vormittag meine Badehose an, die noch ganz nass vom Schweiß war und mir an den Pobacken klebte, als ich mit Rusty und Slim die Straße entlangging. «, fragte ich nach einer Weile. Slim sah mich an und hob eine Augenbraue. «, fragte ich. « �An einem Tag wie heute kann man doch nicht rasenmähen«, erklärte Rusty.

Dort war niemand, denn meine Mom war zum wöchentlichen Einkauf im Supermarkt und meine Brüder – einer von ihnen war bereits verheiratet – wohnten nicht mehr zu Hause. «, rief ich und schnappte mir, während ich die Stufen zur Veranda hinaufrannte, mein T-Shirt vom Geländer. Drinnen wischte ich mir damit den Schweiß von Stirn und Brust, bevor ich hinauf in mein Zimmer ging, den Kamm von der Kommode nahm und mich vor den Spiegel stellte. Dank meines Vaters waren meine Haare viel zu kurz. Meine Söhne laufen nicht herum wie Mädchen.

Download PDF sample

Die Show (Roman) by Richard Laymon


by Michael
4.4

Rated 4.47 of 5 – based on 19 votes