By Hermann Kessler

Show description

Read or Download Deutsch für Ausländer, Teil 1: Leichter Anfang PDF

Similar german_1 books

Additional info for Deutsch für Ausländer, Teil 1: Leichter Anfang

Example text

Wohin fliegen Sie? Es gibt auch Zeitwörter für die Ruhe wie: bleiben, schlafen, wohnen und sein. ` — Wo bleibst du? Wo schläfst du? Wo wohnen Sie? Wo sind Sie? Sechs Zeitwörter müssen wir besonders gut lernen (besonders = besser als die anderen) . Es sind die drei Wörter für die Ruhe: liegen, sitzen und stehen, und die drei Wörter für die Bewegung: legen = liegen machen, setzen = sitzen machen und stellen = stehen machen. far sagen und schreiben erstens: Das Buch liegt auf dem Tisch. — liegen Die Puppe sitzt neben der Schwester.

Auf seinem Rücken sitzt ein Mann (r Rücken). Der Elefant hebt seinen Rüssel (r Rüssel = die lange Nase) und nimmt damit einen Apfel, den ihm ein Mädchen gibt. Jetzt steckt er ihn in seinen großen Mund und nimmt von Peter ein Brötchen. Wohin geht er nun? — An das Wasser. Da trinkt er mit seinem Rüssel. Dort zeigt ihm ein Herr ein kleines Geldstück. Der Elefant kommt zu ihm, nimmt das Geld mit seinem Rüssel aus der Hand und steckt es in die Tasche des Mannes, der auf seinem Rücken sitzt. Wie klug die Elefanten sind!

Der Kalender zeigt uns die Zeit. Er nennt das Jahr, den Monat und den Tag (nennen = den Namen sagen). ` (wann). MAI 6 MITTWOCH DONNERSTAG I vorgestern E— gestern < heute -- - morgen —> übermorgen Auf dem Kalender ist Mittwoch, der sechste Mai. Das ist heute. Heute ist Gegenwart (e Gegenwart). Dienstag der fünfte Mai (gestern) und Montag der vierte Mai (vorgestern) sind hinter uns. Gestern und vorgestern liegen in der Vergangenheit (e Vergangenheit) . Donnerstag der siebente Mai (morgen) und Freitag der achte Mai (übermorgen) kommen noch.

Download PDF sample

Deutsch für Ausländer, Teil 1: Leichter Anfang by Hermann Kessler


by William
4.4

Rated 4.67 of 5 – based on 49 votes