By Heinz Nawratil

ISBN-10: 3800414392

ISBN-13: 9783800414390

Show description

Read or Download Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein PDF

Similar german_1 books

Additional info for Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein

Example text

Am 5. September 1918 wird das schreckliche Wort in eine vierte Sprache übersetzt. An diesem Tag nämlich beschließt der Sowjetische Rat der Volkskommissare (Minister) das Dekret über den Roten Terror; es gebot unter anderem, »die sowjetische Republik gegen Klassenfeinde mittels deren Isolierung in Konzentrationslagern (›konzentrazionnyje lagerja‹) abzusichern«. Das politische Terrorlager als Mittel der Ausschaltung von Oppositionellen und potentiellen Regimegegnern war geboren. Und am 8. Dezember 1921 äußerte ein weitgehend unbekannter Redner namens Adolf Hitler im Nationalen Klub in Berlin die Absicht, nach seiner Machtübernahme Konzentrationslager einzurichten.

Die Machtergreifung Der Schuldspruch beginnt mit der Feststellung, »die Deutschen« hätten Hitler gewählt. Dazu ist zu bemerken, daß die Nazipartei bei den letzten freien Wahlen am 6. November 1932 nur 33 Prozent der Stimmen bekam. Die Wahlen vom März 1933, bei denen Hitler über 43 Prozent für sich verbuchen konnte, werden von den meisten Historikern nicht mehr zu den freien Wahlen gezählt, weil damals schon aufgrund der »Verordnung zum Schutz von Volk und Staat« die wichtigsten verfassungsmäßigen Rechte nicht mehr galten; die starke Kommuni47 stische Partei war verboten und Hitler Kanzler einer Rechtskoalition; offiziell herrschte der Ausnahmezustand und inoffiziell der braune Straßenterror; einen Monat vor der Wahl wurden die ersten »wilden« KZs eingerichtet.

So befragte der Ankläger im Eichmann-Prozeß stereotyp die jüdischen Zeugen, soweit sie nicht Widerstandskämpfer gewesen waren. Hannah Arendt hat die Frage als nicht zweckdienlich bezeichnet, sie ist naiv, und darum ist die Antwort banal: In einem totalitären System gibt es kaum noch Chancen für eine Rebellion von unten. Der angesehene Religionsphilosoph und Rabbiner Leo Baeck hat es so ausgedrückt: »Als die Frage entstand, ob jüdische Ordonnanzen Juden für die Deportierung aussuchen sollten, habe ich die Ansicht vertreten, daß es besser wäre, wenn sie es tun, da sie wenigstens sanfter mit ihnen umgehen und ihnen eher helfen würden als die Gestapo und ihnen ihr Los leichter machen würden.

Download PDF sample

Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein by Heinz Nawratil


by James
4.3

Rated 4.22 of 5 – based on 3 votes