By Tilo Gesper

ISBN-10: 3836653451

ISBN-13: 9783836653459

Dass Handelsmarken Erfolg haben, ist ein jedes Jahr aufs Neue zu beobachtendes Phänomen. So steigt der Marktanteil von Retail manufacturers in den unterschiedlichsten Warengruppen von Jahr zu Jahr. Es stellt sich daher die Frage, welche Faktoren neben einem günstigen Preis weiteren Einfluss auf die Wertschätzung der Handelsmarken durch die Konsumenten haben. Der Inhalt dieser Veröffentlichung beschäftigt sich mit einem Vergleich der pictures von Herstellermarken im Vergleich zu Handelsmarken auf foundation einer Befragung. Die direkte Befragung von Konsumentinnen (unterstellt wird, dass Frauen in der Regel die ?Entscheider? im Bereich der fast-paced patron items sind) zu verschiedenen Warengruppen des täglichen Bedarfs gibt Aufschluss darüber, welches photo ausgewählte Handelsmarken im Vergleich zu Premium-Herstellermarken haben. Die Auswertung dieser Studie zeigt, welches picture die Markenartikel gegenüber den Handelsmarken haben und welche Bedrohungen von der Seite der Retail manufacturers vorliegen. Darüber hinaus werden Felder aufgezeigt, auf denen sich die Premiummarken profilieren können und Faktoren für die Bildung und den Erhalt von ?Starken Marken? dargestellt. Vervollständigt wird die umfangreiche Darstellung der Ergebnisse durch einen Abschnitt, der umfassend die Unterschiede von Marken und Handelsmarken erarbeitet. Es wird zusätzlich auf die Determinanten des Kaufverhaltens eingegangen, welche Grundlage für das Markenwahl- und Kaufverhalten sind. Ergänzt wird dieser Bereich durch eine Erläuterung verschiedener Methoden der Einstellungsforschung, die Beschreibung des Fragebogendesigns und die Darstellung der Parameter, die zur Auswahl der abgefragten Warengruppen geführt haben.

Show description

Read or Download Der Erfolg von Handelsmarken: Welche Strategien die Position der Marke stärken. Ergebnisse einer umfangreichen Studie PDF

Similar german_1 books

Extra info for Der Erfolg von Handelsmarken: Welche Strategien die Position der Marke stärken. Ergebnisse einer umfangreichen Studie

Sample text

262 253 Vgl. „Sympathie für große Marken sinkt“, 2006 „Sympathie für große Marken sinkt“, 2006 255 „Sympathie für große Marken sinkt“, 2006 256 Vgl. „Sympathie für große Marken sinkt“, 2006 257 Vgl. Esch, 2004, S. 47 258 Esch, 2004, S.

138 186 Sattler, 2001, S. 91 187 Sattler, 2001, S. 91 188 Vgl. Sattler, 2001, S. 189 Zunehmend wird aber die Positionierungsdimension Preis immer stärker eingesetzt, um Marken zu positionieren. „Ein betont niedriges Preisimage wird u. a. B. B. Ja! “190 Ein hohes Preisimage wird dagegen mit Luxus- und Premiummarkenstrategien, wie bei Dior, Mercedes oder Mövenpick umgesetzt. 2), eine entscheidende Rolle. “191 Letztendlich können zur Markenpositionierung keine allgemeingültigen Empfehlungen ausgesprochen werden, dennoch gibt es einige generelle Aussagen, die erfolgversprechend sein können.

Cheridito, 2003, S. 106 133 Vgl. Schmidt, 2001, S. “138 Die Markenstärke wird wiederum als die Voraussetzung zur Entstehung des ökonomischen Markenwerts betrachtet, denn der Erfolg einer Marke kann anhand ihrer Markenstärke, im Sinne der Verhaltensrelevanz der Marke gemessen werden. Wie bereits im Kap. “139 Im folgenden Kapitel soll auf die wesentlichen Grundanforderungen der Markenführung eingegangen werden, die die Markenstärke bzw. den Erfolg einer Marke sehr stark beeinflussen und die beim Aufbau zur Markenstärke notwendig sind.

Download PDF sample

Der Erfolg von Handelsmarken: Welche Strategien die Position der Marke stärken. Ergebnisse einer umfangreichen Studie by Tilo Gesper


by Jason
4.3

Rated 4.29 of 5 – based on 46 votes