By Christiane Henkel

ISBN-10: 3322896382

ISBN-13: 9783322896384

ISBN-10: 382447199X

ISBN-13: 9783824471997

Das net stellt Verlage vor eine doppelte Herausforderung: Zum einen bedrohen internetbasierte Werbemärkte die wirtschaftliche foundation von Zeitungen und Zeitschriften; gleichzeitig eröffnet sich den Medienhäusern die likelihood, das net für ihre Publikationen zu nutzen.

Christiane Henkel untersucht die Ausgangssituation von vier Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen und stellt die Konzeption eines Online-Produktes unter Einbeziehung verschiedener Entscheidungsebenen dar. Darauf aufbauend werden konkret verwertbare Handlungs- und Gestaltungsempfehlungen für die Entwicklung internetbasierter Informationsleistungen abgeleitet.

Show description

Read Online or Download Das Internet als Herausforderung für Verlage: Online-Produkte im Zeitungs- und Zeitschriftenmarkt PDF

Similar internet books

Delete: The Virtue of Forgetting in the Digital Age - download pdf or read online

Delete seems on the amazing phenomenon of ideal remembering within the electronic age, and divulges why we needs to reintroduce our potential to disregard. electronic know-how empowers us as by no means ahead of, but it has unexpected effects in addition. in all likelihood humiliating content material on fb is enshrined in our on-line world for destiny employers to determine.

Read e-book online We-Think: Mass Innovation, Not Mass Production (2nd Edition) PDF

Society isn't any longer in keeping with mass intake yet on mass participation. New varieties of collaboration – reminiscent of Wikipedia and YouTube – are paving the way in which for an age during which humans are looking to be avid gamers, instead of mere spectators, within the construction procedure

Corporations' use of the Internet in developing countries, - download pdf or read online

This learn makes use of a survey strategy to discover company web use in constructing nations. The survey comprises either production and monetary businesses and offers an attractive photo of ways organizations within the constructing international are starting to make the most of this new expertise in methods commonly just like businesses in additional industrialized nations.

New PDF release: Internet und Regimetyp: Netzpolitik und politische

Sebastian Stier führt bislang isolierte Literaturen der politik- und kommunikationswissenschaftlichen Internetforschung zusammen und untersucht empirisch, inwiefern Autokratien in ihrer Netzpolitik und politischen Online-Kommunikation von Demokratien abweichen. Der Autor zeigt in einem makro-quantitativen Ländervergleich, dass es autokratischen Herrschern gelingt, das net in ökonomische Performanzstrategien zu integrieren, während die zivilgesellschaftliche Ermächtigung, auch aufgrund der Internetzensur, schwächer ausfällt als es optimistische Stimmen vermuten.

Additional resources for Das Internet als Herausforderung für Verlage: Online-Produkte im Zeitungs- und Zeitschriftenmarkt

Example text

Bliemel, F. w. (1993 ), S. ; Weinberg , P. (1996), S. " • Sucheigenschaften sind Eigenschaften eines Angebotes, die sich bereits vor dem Kauf durch einfache Inspektion beurteilen lassen . • Erfahrungseigenschaften konnen erst wahrend des Verbrauchs des Gutes oder danach beurteilt werden . • Vertrauenseigenschaften kann der Kaufer weder durch Inspektion, also vor dem Kauf, noch nach dem Kauf, also durch Ge- oder Verbrauch iiberpriifen. R. P Zwar kann der Rezipient vor dem Kauf Eigenschaften wie Papierqualitat, Layout oder auch Umfang des Angebots beurteilen.

147-154. 103 vgl. -D. (1996 Markte der Medienkomrnunikaticn), S. 256-260 30 stitionen branehenfremder Unternehmen in die Medien,l04 die damit aufgrund der allgemeinen Einschatzung, dass in der Informationsgesellsehaft Medienunternehmen hohe Ertragsehaneen haben, vornehmIich profitorientierte Zielsetzungen verfolgen . Kommerzialisierung kann dabei aus zwei Bliekwinkeln heraus betraehtet werden . Okonomiseh betraehtet bedeutet sie eine starkere Deregulierung bzw. Liberalisierung mit einer folgenden zunehmenden marktwirtsehaftliehen Orientierung des Medienmarktes und der Medienanbieter und als Folge des Wettbewerbs, einer Zunahme des Medienangebots und damit einer Steigerung des Nutzens der Rezipienten und Werbungtreibenden.

158-164 ; Silbennann, A. ; HlInseroth, A. (t989), S. -D. (1996), S. ) und publizistische, sondern auch unabhangig voneinander. Es ist insbesondere in der Presse der Redaktion vorbehalten, die publizistischen Ziele zu verfolgen, und das unabhangig von Zielsetzungen des Vertriebs- oder Anzeigenmarketings. 2. Informationsleistungen im Rezipientenmarkt (1) Nutzen von Informationsleistungen Informationsleistungen unterscheiden sich im Gegensatz zu vielen Konsumgiitem in den zur ihrer Nutzung fiihrenden Bediirfnissen und darnit auch in dem Nutzen, den sie stiften.

Download PDF sample

Das Internet als Herausforderung für Verlage: Online-Produkte im Zeitungs- und Zeitschriftenmarkt by Christiane Henkel


by Kevin
4.5

Rated 4.80 of 5 – based on 10 votes