By Helmut Hutten

ISBN-10: 3540544194

ISBN-13: 9783540544197

ISBN-10: 3662061104

ISBN-13: 9783662061107

Inhalt: Einleitung. - Die Entwicklung der Biomedizinischen Technik. - Biomedizinische Technik (BMT), Medizintechnik (MT), Biomedical Engineering (BME). - Einflu~faktoren auf die Biomedizinische Technik. - Die Forschungsf|rderung. - Fachgesellschaften mit Bezug zur BMT. - BMT im Bereich der wissenschaftlichen Einrichtungen. - Die BMT im Umfeld der Industrie. - Biomedizinische Technik im internationalen Vergleich. -BME in der Europ{ischen Gemeinschaft. - Zusammenfassung und Empfehlungen.

Show description

Read or Download Biomedizinische Technik 1991: Betrachtungen zur Situation eines multidisziplinären Fachgebietes PDF

Similar german_5 books

Dr.-Ing. Helmut Schaefer (auth.), Dr.-Ing. Helmut Schaefer's Messen in der Energieanwendung: Meß- und PDF

Die zum Zwecke einer rationellen Energieverwendung in Industrie und Gewerbe zu ergreifenden Maßnahmen müssen auf die jeweiligen vorgefundenen Verhältnisse abgestimmt werden. Das setzt eine eingehende examine der betrieblichen Energieverbrauchsstruktur voraus, die nur durch gezielte Messungen durchgeführt werden kann.

Get Informatik: Eine grundlegende Einführung Teil II. PDF

Dieser zweite von vier B? nden zur Einf? hrung in die Informatik behandelt die technische Informationsverarbeitung, von der Bin? rcodierung der details ? ber digitale Schaltungen und Rechnerarchitekturen bis hin zu maschinennaher Programmierung und dem ? bergang zur (im ersten Band behandelten) problemnahen Programmierung.

Download e-book for kindle: GKS in der Praxis by Jörg Bechlars, Rainer Buhtz (auth.)

Dieses Buch richtet sich an Leser, die Anwendungsprogramme mit zweidimensionaler Graphik auf der foundation der GKS-Norm entwickeln wollen. GKS hat spätere Graphik-Standards stark beeinflußt und ist als zweidimensionale Programmschnittstelle nach wie vor aktuell. Viele graphische Anwendungsprogramme verdanken ihre Langlebigkeit und Portierbarkeit GKS.

Download e-book for kindle: Erfolgsabhängige Anreizsysteme in ein- und zweistufigen by Frank Ruhl

Bei Delegation von Entscheidungen besteht für die delegierende Instanz (Principal) die Gefahr, daß der Entscheidungsträger (Agent) nicht in ihrem Sinne handelt. Empfindet der Entscheidungsträger Arbeitsleid, so besteht insbesondere die Gefahr, daß er einen zu geringen Arbeitseinsatz leistet. Es wird für unterschiedliche Problemsituationen untersucht, wie aus Sicht einer Instanz optimale erfolgsabhängige Prämienfunktionen bestimmt werden können, welche Gestalt sie aufweisen und zu welchen Konsequenzen sie führen.

Additional resources for Biomedizinische Technik 1991: Betrachtungen zur Situation eines multidisziplinären Fachgebietes

Sample text

Auch Projekttrager und Gutachter sollten sich der wissenschaftlich begriindeten Kritik an ihren EntscheidungsmaBstaben und -kriterien dadurch stellen, daB sie ihre Entscheidungen begriinden und Gegendarstellungen zulassen. 3. Zur Forschungsforderung gehoren Risikobereitschaft und die Fahigkeit, Kreativitat freizusetzen (der Bundesminister fUr Forschung und Technologie Dr. Riesenhuber stellte 1983 in seinem GruBwort im BMFf-Journal Nr. 1 fest: "Aber weder das Reden iiber die Probleme noch der laut tonende Ruf nach staatlichem Handeln tragen eigentlich zur Uberwindung der heute sichtbaren Engpasse bei: Notwendig ist vielmehr die Freisetzung aller kreativen Krafte, .

Es ist sogar zu bezweifeln, daB Typ- 11-Projekte mit dem Selbstverstandnis der BMT zu vereinbaren sind. Es gehort zum Wesen der technisch und naturwissenschaftlich orientierten Forschungsprojekte, daB sie nach einer klaren Zielvorgabe konzipiert werden und daher nahezu zwangslaufig Typ-I - Projekte sind. Noch zwei weitere Schwerpunktverlagerungen in den Forderansatzen des BMFf haben sich fur die BMT nachteilig ausgewirkt: 1. a. auch aus dem Bereich der Industrie, angelegt ist. Projekte aus dem Fachgebiet der BMT besitzen nur in Ausnahmefallen die fUr ein Verbundprojekt geforderte GroBenordnung.

Wenn in dem bereits erwahnten Bericht des BMFf "Zukunftskonzept Informationstechnik" festgestellt wird (S. 84): HEine starke technologische Basis kann nur im Zusammenwirken einer leistungsfiihigen Forschungsinfrastruktur mit der Forschung und Entwicklung in der Industrie entstehen", dann gilt diese Aussage ebenso und in vollem Umfang auch fur die BMT. 5 Der EinOu8 der Gesundheitspolitik Sofem im Gesundheitsbereich uberhaupt von einem Markt im eigentlichen Sinn gesprochen werden kann, werden die Rahmenbedingungen fUr diesen Markt ganz wesentlich durch die Zielvorgaben der Gesundheitspolitik bestimmt.

Download PDF sample

Biomedizinische Technik 1991: Betrachtungen zur Situation eines multidisziplinären Fachgebietes by Helmut Hutten


by Mark
4.3

Rated 4.44 of 5 – based on 34 votes