By Claus G. Keidel

ISBN-10: 3765426504

ISBN-13: 9783765426506

Show description

Read or Download Bergwetter. Ein Ratgeber für Wanderer und Bergsteiger durch alle Jahreszeiten PDF

Best german_1 books

Extra info for Bergwetter. Ein Ratgeber für Wanderer und Bergsteiger durch alle Jahreszeiten

Example text

Durch die Düsenwirkung des Loisachtales wird der Wind — ähnlich der Düse in Torbole am Gardasee (jeder Surfer weiß sofort, was gemeint ist) - so beschleunigt, daß am Talausgang bei Ohlstadt Windgeschwindigkeiten mit 100 Kilometer pro Stunde nicht selten sind. Dieselben Beobachtungen macht man unter anderem auch im Inn- 49 REGIONALES BERGWETTER Föhnwolken tal vor Rosenheim, im Rheintal bei Bregenz in Vorarlberg und im Rhonetal zum Genfer See bis Montreux. An den Bergen bilden sich auf der Luvseite Stauwolken mit Regen- und Schneefällen.

Er kann zu jeder Jahreszeit entstehen, ist aber im Herbst und teilweise im Frühjahr besonders häufig. Ausgangslage In breiter Front ziehen feuchte Luftmassen eines Tiefdruckgebiets vom Atlantik zum Mittelmeer und in der Folge über Oberitalien Richtung Norden gegen die Alpen. Die Berge, als natürliche Barriere, stauen diese und zwingen sie zum Aufsteigen (siehe Grafiken, Seiten 48 u. 49). Die Folge sind ergiebige Niederschläge über den Dolomiten, über Südtirol und bis in das schweizerische Wallis; auf der Nordseite der Alpen »gönnt« der Föhn dem Bergsteiger eine kurze Unterbrechung des schlechten Wetters.

Die Umkehrschichten entstehen über dem Flachland in der Höhe von ca. 500 Meter, in den Bergen bei 2000 bis 4000 Meter. Da die kalten Luftmassen schwerer sind als die warmen und die Kaltfronten sich außerdem schneller fortbewegen als die Warmfronten, sind diese Inversionserscheinungen am wenigsten dauerhaft. Smog Eine spezielle Form der Inversion, die besonders im November vorkommt, ist der Smog. Das Aufliegen warmer Luftmassen auf kalten wirkt wie eine Art Deckel, der den Luftaustausch verhindert.

Download PDF sample

Bergwetter. Ein Ratgeber für Wanderer und Bergsteiger durch alle Jahreszeiten by Claus G. Keidel


by Brian
4.4

Rated 4.96 of 5 – based on 8 votes