By Ludwig Jost (auth.)

ISBN-10: 3642890741

ISBN-13: 9783642890741

ISBN-10: 3642909302

ISBN-13: 9783642909306

Show description

Read Online or Download Baum und Wald PDF

Similar german_6 books

Gerold Rüdrich, Werner Kalbfuß, Karlheinz Weißer's Materialgruppenmanagement: Quantensprung in der Beschaffung PDF

Wie lässt sich Beschaffung im Unternehmen effizienter gestalten? Das Konzept des Materialgruppenmanagements zielt auf eine umfassende Kosten- und Kundenorientierung. Einsparpotenziale bei internen Prozess- und Herstellkosten werden dabei über ein organisationsübergreifendes und flexibles Beschaffungsmanagement zwischen Einkäufern, Organisatoren und Logistikern realisiert.

Walter Speyer, H. Morstatt's Der Apfelblattsauger: Psylla mali Schmidberger PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Get Atlas der Histopathologie PDF

Currans Farbatlas ist eine establishment! Die five. Auflage des foreign renommierten Atlasses mit seiner umfangreichen Sammlung an histologischen Illustrationen geht über die bloße Befundbeschreibung hinaus. Den Medizinstudenten und Ärzten bietet er eine integrierte Beurteilung morphologischer und klinischer Befunde.

Get Leapfrogging bei technologischen Innovationen: Ein PDF

Dr. Alexander Pohl ist Assistent von Prof. Dr. Rolf Weiber am Lehrstuhl für Markting der Universität Trier.

Additional info for Baum und Wald

Sample text

Elemente eines Leitbiindels. a) Verschied. GefaBe. parenchymatischeGrundgewebe und b) Siebrohren i. Langsschnitt. Festigungsgewebe (Kollenchym und c) Siebrohre im Querschnitt. Sklerench ym). Auf diese Gewebe solI hier nicht naher eingegangen werden, sie verschwinden auch in dem MaBe, wie man sich Rippen hOherer Ordnung zuwendet. Die letzten Verzweigungen bestehen ausschlieBlich aus GefafS,en und Siebrohren, die nun direkt im Chlorophyllgewebe liegen. - Der Stiel des Blattes aber ist nach seinem anatomischen Bau nichts weiter als die Fortsetzung der Hauptrippen, also deren Dberleitung in den Stengel.

Denn man weiB doch, daB Samen in volliger Dunkelheit keimen, also Sprosse austreiben lassen, daB die Kartoffel auch im Dunkeln Triebe mach en kann. Diese sind freilich gegenuber der Norm stark verandert (S. 46), sie sind etioliert, haben kleine gelbe Blatter und lange dunne Achsen. Jedenfalls ware es hOchst merkwurdig, wenn die Baume sich ganz andel's verhielten und im Dunkeln ihre Knospen nicht zur Entwicklung bringen konn3 Jost, Baum und Wald 33 ten. In der Tat treiben denn auch die Knospen eines Ahornbaumes, den man in einen Topf gepflanzt hat und ins Dunkle gesteIlt hat, im Friihjahr ganz vortrefflich; auch sie bilden etiolierte Triebe.

Winterlange wieder eine einmalige oder gar mehr- Abb. knospe einer RoBka· malige Zunahme eintreten. So z. B. in einem stanie im Treiben. Einzel£all: 97, 107, 93, 97, 82, 73, 82, 77, 55, 65, 46, 43, 27, 29, 23, 2 mm. lange wachsenden Knospen fiihren uber zu einem Typus der Triehbildung, den wir besonders deutlich bei der Eiche finden, wo nach Ausbildung des Fruhlingstriebes und AbschluB desselben durch Knospenschuppen die Endknospe ein zweites Mal sich affnet, urn den sogenannten "Johannistrieb" zu erzeugen.

Download PDF sample

Baum und Wald by Ludwig Jost (auth.)


by Brian
4.3

Rated 4.00 of 5 – based on 41 votes