By Bernhard Welz, Michael Sperling

ISBN-10: 3527283056

ISBN-13: 9783527283057

Der breite Einsatz der Atomabsorptionsspektrometrie wird in dem grundlegend neubearbeiteten Standardwerk anhand zahlreicher Anwendungsgebiete dargestellt. Die Beschreibung der unterschiedlichen AAS-Techniken im Vergleich ermoglicht dem Anwender, die fur ihn jeweils beste Losung herauszufinden.

Bernhard Welz und Michael Sperling ist es gelungen, eine gute stability zwischen theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungen zu halten. Das neu aufgenommene Kapitel 'Physikalische Grundlagen' macht dem Anwender zusammenfassend die grundlegenden Aspekte der AAS verstandlich. Im Unterschied zur vorigen Auflage wird die Entwicklung der AAS in einem getrennten Kapitel behandelt. So bekommt der Leser in den technischen Kapiteln den aktuellen Stand der Technik ohne historischen Ballast prasentiert. Zusatzliche Kapitel beschreiben instrumentelle Neuentwicklungen wie Automation durch Flie?injektion oder den Einsatz von Computern. Auch methodische Fortschritte wie die Speziesbestimmung kommen nicht zu kurz.
Den schnellen Zugriff auf Grundlagen, Anwendungen und Problemlosungen stellt ein ausfuhrliches Sachregister sicher. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis erschlie?t eine Fulle weiterfuhrender Informationen.

Show description

Read Online or Download Atomabsorptionsspektrometrie GERMAN PDF

Similar german_1 books

Extra info for Atomabsorptionsspektrometrie GERMAN

Sample text

Hadeishi und Mitarbeiter verwendeten eine EDL als Strahlungsquelle, die mit dem reinen Isotop 199 Hg (oder in späteren Arbeiten mit dem Isotop 198Hg) gefüllt war. In einem geeigneten Magnetfeld (etwa 0,7 Tesla) spaltet die Isotopenlinie so auf, daß die σ~Komponente mit dem Zentrum der Absorptionslinie von natürlichem Quecksilber zusammenfällt, während die o~+-Komponente am fernen, kurzwelligen Ende des Absorptionsprofils zu liegen kommt. Mit der o"-Komponente wird die Gesamtabsorption gemessen, während mit der o+-Komponente die Untergrundabsorption erfaßt wird.

Sullivan und Walsh [5681] konstruierten eine HKL, bei der die Glimmentladung an der Hohlkathode in erster Linie dazu verwendet wurde, möglichst viel von dem Kathodenmaterial zu zerstäuben. Die Atomwolke, die bei normalen HKL Selbstabsorption verursacht hätte, wurde in einer zweiten Entladungsstrecke angeregt, die über zusätzliche Elektroden, von der ersten Entladung isoliert, vor der Kathode erzeugt wurde. Die Autoren berichteten von einer etwa hundertfach intensiveren Strahlung, die mit diesem Lampentyp im Vergleich zur konventionellen HKL erzielt werden konnte.

2), wurde auch das erste für die AAS entwickelte Gerät dieser Firma, das Modell 303, als Zweistrahlspektrometer konzipiert (siehe Abb. 1-8). - J--fl ) DETECTOR L SOURCE PUPIL FLAME BEAM RECOMBINER Abb. 1-8: Strahlungsführung des Zwei strahl spektrometers Modell 303 von Perkin-Elmer (aus [2990]). Das Eigenbaugerät, das von Walsh und Mitarbeitern ab 1958 vertrieben wurde, mußte dagegen aus naheliegenden Gründen sehr einfach aufgebaut sein und verwendete daher das Einstrahlprinzip. Die Firma Techtron entwickelte später aus diesen Anfängen ein komplettes Atomabsorptionsspektrometer, das ebenfalls als Einstrahlgerät konzipiert wurde.

Download PDF sample

Atomabsorptionsspektrometrie GERMAN by Bernhard Welz, Michael Sperling


by Anthony
4.2

Rated 4.22 of 5 – based on 50 votes