By Prof. Dr. Hans-Jürgen Andreß, Prof. Dr. Jacques A. Hagenaars, Prof. Dr. Steffen Kühnel (auth.)

ISBN-10: 3540625151

ISBN-13: 9783540625155

ISBN-10: 3662056933

ISBN-13: 9783662056936

Dieses Buch behandelt Modelle zur examine kategorialer Daten. Kategoriale Daten sind Variablen, die eine begrenzte Anzahl von Ausprägungen (Kategorien) haben. Bei vielen der in Umfrageforschung und amtlicher Statistik erhobenen Merkmale handelt es sich um kategoriale Daten. Beispiele wären etwa das Geschlecht einer Befragungsperson, ihre Parteipräferenz, die Anzahl der Mitbewohner im Haushalt dieser individual, ihre Schichtzugehörigkeit und ähnliches mehr. In diesem Lehrbuch geht es um eine anwendungsorientierte Einführung in die multivariate examine kategorialer Daten. Konkret werden vier Ansätze vorgestellt: die gewichtete Regression nach Grizzle, Starmer und Koch (GSK-Ansatz), die Klasse der log-linearen Modelle, die logistische Regression und die examine latenter Klassen.

Show description

Read Online or Download Analyse von Tabellen und kategorialen Daten: Log-lineare Modelle, latente Klassenanalyse, logistische Regression und GSK-Ansatz PDF

Best german_6 books

Download e-book for iPad: Materialgruppenmanagement: Quantensprung in der Beschaffung by Gerold Rüdrich, Werner Kalbfuß, Karlheinz Weißer

Wie lässt sich Beschaffung im Unternehmen effizienter gestalten? Das Konzept des Materialgruppenmanagements zielt auf eine umfassende Kosten- und Kundenorientierung. Einsparpotenziale bei internen Prozess- und Herstellkosten werden dabei über ein organisationsübergreifendes und flexibles Beschaffungsmanagement zwischen Einkäufern, Organisatoren und Logistikern realisiert.

Walter Speyer, H. Morstatt's Der Apfelblattsauger: Psylla mali Schmidberger PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download PDF by Professor R. C. Curran, Professor J. Crocker (auth.): Atlas der Histopathologie

Currans Farbatlas ist eine establishment! Die five. Auflage des foreign renommierten Atlasses mit seiner umfangreichen Sammlung an histologischen Illustrationen geht über die bloße Befundbeschreibung hinaus. Den Medizinstudenten und Ärzten bietet er eine integrierte Beurteilung morphologischer und klinischer Befunde.

Leapfrogging bei technologischen Innovationen: Ein by Alexander Pohl PDF

Dr. Alexander Pohl ist Assistent von Prof. Dr. Rolf Weiber am Lehrstuhl für Markting der Universität Trier.

Extra resources for Analyse von Tabellen und kategorialen Daten: Log-lineare Modelle, latente Klassenanalyse, logistische Regression und GSK-Ansatz

Example text

Einige der zugrundeliegenden Meßskalen haben einen absoluten Nullpunkt. Beispiele wären etwa das Einkommen in Mark und Pfennig, das Lebensalter in Jahren, die Beschäftigungsdauer in einem Job (gemessen in Tagen) usw. Bei anderen Meßskalen ist ein Nullpunkt nicht auf natürliche Weise gegeben, sondern definitorisch festgelegt. B. bei den Temperaturskalen Celsius und Fahrenheit oder bei der Meßskala eines Intelligenztestes. Hat die Meßskala keinen absoluten Nullpunkt, spricht man von einer Intervallskala, ansonsten von einer Verhältnisskala.

4) beschreibt die Wahrscheinlichkeit empirischer Daten funter bestimmten Modellannahmen M, daher die Bezeichnung Pr(fj M). Ein solches Modell besteht in der Regel aus einer Verteilungsannahme M' (hier: die Bino- 35 mialverteilung) und einem oder mehreren Parametern (hier: 1t und N). Pr(fl M) läßt sich daher auch als Pr(fl1t,N,M') schreiben, wobei dem Parameter 1t die größte Bedeutung zukommt, da er die Eigenschaft der Population beschreibt, die aus theoretischen Gründen interessiert (hier: der Anteil der Postmaterialisten).

Allen Lesern und Leserinnen raten wir, ihr Wissen anhand eigener Datenanalysen auszuprobieren. Wie die obigen Beispiele zeigen, ist dazu nicht notwendigerweise ein eigener oder ein von einem Datenarchiv erworbener Datensatz notwendig, denn kategoriale Daten können aufgrund der begrenzten Anzahl von Ausprägungen häufig als Tabellen dargestellt werden und sind in dieser Form in vielen Quellen abgedruckt. Wir haben unsere Beispiele sowohl aus Archivdaten als auch aus statistischen Tabellenwerken und eigenen Untersuchungen entnommen.

Download PDF sample

Analyse von Tabellen und kategorialen Daten: Log-lineare Modelle, latente Klassenanalyse, logistische Regression und GSK-Ansatz by Prof. Dr. Hans-Jürgen Andreß, Prof. Dr. Jacques A. Hagenaars, Prof. Dr. Steffen Kühnel (auth.)


by Richard
4.0

Rated 4.35 of 5 – based on 17 votes